Loreen erstmals auf dem Trophy-Treppchen

Diesmal erreichten Ennigerlohs DLRG-Rettungssportlerinnen gleich mehrere Medaillenplätze bei der DLRG-Trophy. Beim zweiten Wettkampf der dreiteiligen Serie am Schlosssee in Salem gewann Clara Steinberg (19) den Beach-Flags-Wettbewerb und bezwang Jasmin Dziuron, der sie beim internationalen DLRG-Cup vor wenigen Wochen noch unterlegen war. Loreen Quinke (17) erreichte erstmals eine Podest-Platzierung bei einer DLRG-Trophy: Sie gewann Silber im Rettungsboard-Rennen.

Gemeinsam gingen Clara und Loreen auch als Staffel beim Retten mit dem Rettungsboard an den Start und überstanden auch hier die Vorrunde. Im Endlauf sprang Platz fünf heraus. Unter den 36 DLRG-Ortsgruppen kam die DLRG Ennigerloh– mit Loreen und Clara nur als »Rumpfteam« am Start – in der Addition aller Punkte auf den guten 11. Platz.

Auch in der Zwischenwertung nach zwei Wettbewerben stehen die Ennigerloherinnen gut dar: Clara führt die Disziplin Beach Flags an, Loreen steht in drei Disziplinen (Beach Flags, Rettungsboard, Rettungskayak) jeweils auf dem 6. Platz unter 122 Athletinnen der offenen Klasse. Das große Finale findet nun am 25. August in Eckernförde an der Ostsee statt.